Minna-Todenhagen-Bruecke | Update 2018

Minna-Todenhagen-Brücke

Und?

Vor knapp 10 Monaten wurde die neue Minna-Todenhagen-Brücke und Minna-Todenhagen-Straße eingeweiht und für den Verkehr freigegeben. Und man kann sagen, dass die neue Straßenführung sehr gut angenommen worden ist. Schnell ist man von Baumschulenweg oder Schöneweide rüber zur Wuhlheide gefahren und muss sich nicht mehr über die Brücken- bzw. Siemensstraße "quälen". Auch wenn die Abbiegesituationen an den jeweiligen Kreuzungen aus meiner Sicht etwas gewöhnungsbedürftig sind, kommt man gut durch. Auch die neue Rund-Buslinie 365 wird gut benutzt, zumindest sehe ich immer Fahrgäste im Bus - hier hatte ich doch eher Zweifel.

 

Und wie sieht es mit dem Umfeld der Brücke aus? Zur Erinnerung noch einmal hier das Baustellenschild und damit eine Ahnung, wie es einmal aussehen soll. Und?

 

Minna-Todenhagen-Brücke
Foto: © detlefzabel.de

Es dauert wohl noch ein bisschen

 

Man könnte meinen, wir haben erst Frühjahr und ein strenger Winter liegt hinter uns und daher sind die Arbeiten rund um die neue Minna-Todenhagen-Brücke noch nicht abgeschlossen. Doch, auch knapp ein Jahr nach der Eröffnung ist man weit entfernt von schönen Wegen, Sitzgelegenheiten am Wasser und viel Grün - wie im Prospekt angekündigt. Der Rundgang mit Kamera war eher ernüchternd. Hier die Bilder...

 

Die jungen Bäume haben die große Trockenheit zum Glück gut überstanden. Nach der Einweihung sind dann auch auf beiden Seiten die beiden, nachts beleuchteten, Stelen montiert worden.

Minna-Todenhagen-Brücke

 

Das zukünftige Baufeld neben der Brücke 

Minna-Todenhagen-Brücke
Minna-Todenhagen-Brücke

 

Die Nebenwege sind jetzt asphaltiert

Minna-Todenhagen-Brücke
Minna-Todenhagen-Brücke

 

Alle vier Treppen sind noch versperrt

Minna-Todenhagen-Brücke

 

Die Bodenversiegelung auf der Seite Niederschönerweide ist im vollem Gange.

1. Foto vom 27.08.2018, 2. Foto vom 08.10.2018

Minna-Todenhagen-Brücke
Minna-Todenhagen-Brücke

 

An allen Ecken werden Ausbesserungsarbeiten ausgeführt, auch vom Wasser aus

Minna-Todenhagen-Brücke

 

Bei 10 Schildern (je Seite) auf 550 Metern wird eines ganz klar: Hier NICHT halten!!!

Minna-Todenhagen-Straße

 

Die Laternen der neuesten LED-Generation leuchten die Brücke und Straße gut aus

Minna-Todenhagen-Brücke

Die Fähre F11

 

Übrigens, die bei vielen beliebte Fähre F11 - parallel zur Brücke - bekommt laut Bezirksverwaltung doch noch eine weitere Gnadenfrist. Die Benutzerzahlen sind wohl ein schlagendes Argument, vielleicht auch zum endgültigen Erhalt der Fährverbindung.

Fähre F11 Berlin

 

Bleiben wir gespannt, wie sich das Umfeld weiter entwickeln wird. Im nächsten Jahr wird es dann hier ein weiteres Update geben. Der Newsletter wird nach diesem Beitrag eingestellt. Das heißt, einfach mal vorbei schauen...




Kommentare: 2
  • #2

    A.Boewer (Donnerstag, 11 Oktober 2018 21:25)

    Vielen Dank für die zahlreichen Updates! War jedesmal sehr interessant zu lesen!
    Halten sie uns gerne weiter auf dem Laufenden.
    Alles Gute und viele Grüße!!

  • #1

    Ulrich Zagorni (Donnerstag, 11 Oktober 2018 14:07)

    Besten Dank für Ihren Newsletter, die Erkundungen und Recherchen. Habe viel daraus gelernt. Vielleicht hört man noch mal was von Ihnen, wäre schön.